DoLAW

www-do-law

baekerling fb2


Gebührenrecht (GOÄ/GOZ)

Gerade Privatpatienten werden immer häufiger mit komplizierten Abrechnungsfragen im Zusammenhang mit privatärztlichen oder zahnärztlichen Leistungen konfrontiert:

  • die Voraussetzungen für das Entstehen eines Vergütungsanspruches nach GOÄ/GOZ (Gebührenordnung für Ärzte/Zahnärzte)  
  • abweichende Honorarvereinbarungen
  • die persönliche Leistungserbringung bei wahlärztlichen Leistungen
  • die Bemessung der Gebühren für Leistungen des GOÄ-Gebührenverzeichnisses
  • die Bemessung der Gebühren bei Versicherten des Standardtarifs der Privaten Krankenversicherungen oder Analogbewertungen

kostenDies sind nur einige der Probleme, die zu Streitigkeiten zwischen Patient und Arzt führen können.

Regelmäßig gibt es Ärger mit der privaten Krankenversicherung. Die privaten Krankenversicherer legen ihre Tarifbedingungen immer enger aus, wenn es um die Erstattung Ihrer Behandlungskosten und Krankentagegeld geht.
Wir klären für Sie im Prozess, dass es sich bei Ihrer Behandlung um eine medizinisch notwendige Heilbehandlung im Rahmen der privaten Versicherungsbedingungen gehandelt hat.

Diese Probleme bedürfen kompetenter anwaltlicher Klärung, damit Sie als Patient am Ende nicht auf Ihren Behandlungskosten sitzen bleiben.

Aber auch das Sozialrecht (Berufskrankheiten), Verkehrsrecht (Beeinträchtigung oder Krankheit nach einem Unfall), Versicherungsrecht (Ansprüche aus einer Lebens- oder Unfallversicherung) können Ihre persönliche Geschichte berühren. Auch auf diesen Rechtsgebieten sind wir kompetent, qualifiziert und erfahren, so dass wir umfassend dafür Sorge tragen können, dass Sie Erfolg haben.

Medizinrecht und die Patientenrecht - mehr dazu finden Sie auf unserer themenbezogenen Internetseite www.der-patientenanwalt.com


patientenanwalt off



Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen |